liberal ist eine unabhängige Insel freiheitlichen Diskurses. Wer liberal gelesen hat, weiß mehr und kann besser urteilen.

Artikel

Schwerpunkt_Buecher-

Haltung statt Wissen: Ideologieträger Schulbuch…

In deutschen Schulbüchern geht es manchmal abenteuerlich zu: Da beutet der Unternehmer seine Mitarbeiter aus, Wirtschaftswachstum erzeugt Arbeitslosigkeit, und die Schüler werden zum Mitmachen bei Greenpeace aufgefordert. Angesichts dieser Beispiele ist es nicht verwunderlich, das auch die öffentliche Meinung in diese Richtung tendiert – zur Schule mussten wir schließlich alle gehen. Dass es ihnen in einem […]

DSC_6682

„So lange, bis er freigelassen wird.“…

Der saudische Internet-Aktivist Raif Muhammad Badawi  gründete 2008 das Online-Forum „Die Saudischen Liberalen“, eine Website über Politik und Religion in Saudi-Arabien. Die staatlichen Behörden reagierten zunächst mit Repressalien wie einem Reiseverbot. Vor zwei Jahren wurde bekannt, dass er zu sieben Jahren Haft und viermal 150 Peitschenhieben verurteilt worden war. Im Mai 2014 wurde das Urteil […]

zoll (2)

Schattengeheimdienst Zoll…

Der Zoll: Eine etwas bräsige Behörde, die in TV-Dokusoaps am Flughafen Transportboxen mit exotischen Tieren abfängt oder bei Touristen eine Stange „vergessene“ Zigaretten aus dem Reisegepäck fischt. Dabei verschiebt sich der Schwerpunkt der Tätigkeit des Zolls mehr und mehr in dessen EDV-Abteilungen. Denn mit schöner Regelmäßigkeit kommen der Behörde neue Aufgaben zu – und die […]

Gesamt_PDF_Liberal-01_2015_

Uni-Form…

Schüler und Studenten, aber auch Lehrer und Professoren sind gleichermaßen durch die politische Heuchelei entmutigt, die uns einreden möchte, alle seien gleich begabt. Integration heißt dann zumeist: Wo sich Differenzen zeigen, wird nivelliert. Darum emanzipiert sich der gute Unterricht sukzessive von den klassischen Bildungseinrichtungen. Das Medium, das die Lust an der Komplexität weckt, werden künftig die bislang verteufelten Computerspiele sein, findet Norbert Bolz. Die Freiheit […]

nashi1

Jugend forsch…

Mit sozialistischer Romantik holt die weit über 100.000 Mitglieder zählende russische Organisation „Naschi“ die Jugend von der Straße und lenkt ihre Energie in geordnete Bahnen. Angesichts der Unruhen in Russlands Nachbarschaft verstand Wladimir Putin, dass er die Studenten nicht verlieren durfte. Heute gelten kremlhörige Naschisten als die Elite von morgen.