Jetzt am Kiosk, per App und im Download: Die neue liberal

Die neue liberal-Ausgabe (Heft 1.2016) ist seit heute im Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel erhältlich, außerdem kostenlos im Download und als App. Das neue Heft bringt neben einem Interview mit dem FDP-Vorsitzenden Christian Lindner einen Schwerpunkt zum Thema Infrastruktur. Außerdem: Wladimir Kaminer zieht einen Vergleich der Infrastruktur in der UdSSR und der Bundesrepublik, Jan Fleischhauer über öffentliche […]

Haltung statt Wissen: Ideologieträger Schulbuch

In deutschen Schulbüchern geht es manchmal abenteuerlich zu: Da beutet der Unternehmer seine Mitarbeiter aus, Wirtschaftswachstum erzeugt Arbeitslosigkeit, und die Schüler werden zum Mitmachen bei Greenpeace aufgefordert. Angesichts dieser Beispiele ist es nicht verwunderlich, das auch die öffentliche Meinung in diese Richtung tendiert – zur Schule mussten wir schließlich alle gehen. Dass es ihnen in einem […]

„So lange, bis er freigelassen wird.“

Der saudische Internet-Aktivist Raif Muhammad Badawi  gründete 2008 das Online-Forum „Die Saudischen Liberalen“, eine Website über Politik und Religion in Saudi-Arabien. Die staatlichen Behörden reagierten zunächst mit Repressalien wie einem Reiseverbot. Vor zwei Jahren wurde bekannt, dass er zu sieben Jahren Haft und viermal 150 Peitschenhieben verurteilt worden war. Im Mai 2014 wurde das Urteil […]

Das neue liberal ist da

Im Schwerpunkt des neuen liberal-Heftes steht der deutsche Mittelstand. liberal stellt hidden champions vor, spricht mit dem Unternehmer Berthold Leibinger über gelebtes Unternehmertum, Neugier und Risikobereitschaft. Außerdem im Heft: Von wegen frei – Deutschlands Tankstellenpächter kämpfen ums nackte Überleben; Vater Staat und Mutti Merkel – eine Zwischenbilanz der Großen Koalition von Henning Krumrey; Kampf für […]

Schattengeheimdienst Zoll

Der Zoll: Eine etwas bräsige Behörde, die in TV-Dokusoaps am Flughafen Transportboxen mit exotischen Tieren abfängt oder bei Touristen eine Stange „vergessene“ Zigaretten aus dem Reisegepäck fischt. Dabei verschiebt sich der Schwerpunkt der Tätigkeit des Zolls mehr und mehr in dessen EDV-Abteilungen. Denn mit schöner Regelmäßigkeit kommen der Behörde neue Aufgaben zu – und die […]

Uni-Form

Schüler und Studenten, aber auch Lehrer und Professoren sind gleichermaßen durch die politische Heuchelei entmutigt, die uns einreden möchte, alle seien gleich begabt. Integration heißt dann zumeist: Wo sich Differenzen zeigen, wird nivelliert. Darum emanzipiert sich der gute Unterricht sukzessive von den klassischen Bildungseinrichtungen. Das Medium, das die Lust an der Komplexität weckt, werden künftig die bislang verteufelten Computerspiele sein, findet Norbert Bolz. Die Freiheit […]

Jugend forsch

Mit sozialistischer Romantik holt die weit über 100.000 Mitglieder zählende russische Organisation „Naschi“ die Jugend von der Straße und lenkt ihre Energie in geordnete Bahnen. Angesichts der Unruhen in Russlands Nachbarschaft verstand Wladimir Putin, dass er die Studenten nicht verlieren durfte. Heute gelten kremlhörige Naschisten als die Elite von morgen.

Fack ju, Spitzweg

In den Augen Eurozeichen, auf den Lippen das Lied vom Klimaschutz, so schlug das Drückerduo im Dorfgemeinschaftshaus auf. Der Wortführer, ein gerissener Windkraftvertreter aus Cuxhaven, rechnete den Dörflern die finanziellen Segnungen aus, welche ihnen ein Windpark auf Gemeindegebiet bringen würde. Erblühen könnte das klamme niedersächsische Dorf durch sprudelnde Einnahmen aus der „Zukunftstechnologie Windkraft“! Eine geölte […]

“Die Justiz wird weiblich” – Die neue liberal-Ausgabe ist da

Während Deutschland ausdauernd über Quoten diskutiert, bilden Richterinnen und Staatsanwältinnen bald die Mehrheit im Gerichtssaal, berichtet das Debattenmagazin liberal in seiner aktuellen Ausgabe (seit 10. August im Handel). Wegen der guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf arbeiten Spitzenjuristinnen gerne im Staatsdienst. Die Folge: Der Justiz gehen die Männer aus, wenn sich der Trend fortsetzt. Nach […]

„Ich kaufe ein Z. Wie Zierfische“

Was in Gottes Namen ist ein „Buchstabenmuseum“? Das ist eine Frage, die Barbara Dechant nicht selten beantworten muss. Kein Wunder, sie hat’s gegründet, gemeinsam mit ihrer Freundin Anja Schulze. Das Projekt wird immer größer – und das ganz ohne staatliche Fördermittel. Ob man Berlin nun mag oder nicht, die Stadt hat Platz für die abwegigsten […]