Werkstattbericht: Das neue liberal kommt bald…

Das neue liberal wird gerade fertiggestellt. Unser Schwerpunktthema wird Europa sein, wobei wir uns auf die Aspekte abseits der Euro-Krise konzentrieren. Im Mittelpunkt steht ein elf Jahre alter Beitrag von Otto Graf Lambsdorff, der noch heute ein Diskussionsbeitrag ist, wie man ihn sich wünscht. Vorurteilsfrei, kritisch, analytisch und klar. Wir befassen uns außerdem mit Institutionen, die angesichts ihres guten Rufs gerne mal über die Stränge schlagen (GEMA, Sparkassen), stellen den neuen Freiheitspreisträger und die neue Hoffnung der russischen Opposition vor, Vera Lengsfeld berichtet von DDR-Bürgerrechtlern, die von Autonomen verprügelt wurden. Vince Ebert und Harald Martenstein beleuchten verschiedene Aspekte der Freiheit und Michael Miersch das, was “typisch deutsch” ist. wer bis zum 19. August 2012 abonniert, ist schon mit der Ausgabe III/2012 von liberal dabei, die am 6. September erscheinen wird.

Ihre Meinung ist uns wichtig