Wo bleibt der Reichtum?

Oskar Lafontaine fordert 75 Prozent Einkommenssteuer für Millionäre, Managergehälter gehören zu den beliebtesten Talkshowthemen. „Euer Geld möchte ich haben!“ wird dann getitelt und Anne Will präsentiert eine schmuckbehängte Millionärin mit Wohnsitzen in Monaco und Miami. Doch wer den Reichen ihr Geld wegnehmen möchte, der muss es erst einmal finden. „Die berüchtigten Bezieher hoher Managementgehälter legen das Geld ja nicht in 500-Euro-Noten in ihre Safes“, bemerkte schon Lord Dahrendorf* und fügte hinzu, dass es von Interesse wäre zu untersuchen, was die Superreichen mit ihren Millionen machen. Wo bleibt der Reichtum? Wir sind einer Spur gefolgt, die uns nach Bohmte geführt hat. Dort stellt die Firma VARIOmobil maßgeschneiderte Luxuskarossen her – keine PKW, sondern gigantische Wohnmobile mit allen Schikanen, für die betuchte Kunden gerne deutlich über eine Million Euro hinblättern.

Gekürzte Fassung des Artikels von Boris Eichler aus liberal II/2012 als Audio-Slideshow:

 

* Zum Manuskript und zum Video der Dahrendorf-Rede

Ihre Meinung ist uns wichtig